Das Essener Brot » absolut rein  

absolut rein
Durch seine Reinheit und sein besonderes Herstellungsverfahren ist das Essener-Brot eines der energetisch höchsten Nahrungsmittel bzw. Lebensmittel.
Es besteht die Möglichkeit sich allein von Essener-Brot und Olivenöl zu ernähren.
Dabei muss man allerdings einige wichtige Sachen beachten.

Wenn man sich über einen längeren Zeitraum nur von Essener-Brot und Olivenöl ernährt, kann es zu sehr starken Entgiftungen des gesamten Körpers kommen.

( Isst man das Essener-Brot hingegen als gesunde Alternative zu gebackenen Brot hat man diesbezüglich nichts zu beführchten, da dabei die Entgiftung langsam und im verträglichen Maße abläuft.) --> siehe Die knusprige Alternative.

Da das Essener-Brot so rein und hoch energetisch ist, bewirkt das Essener-Brot eine Entgiftung beim Menschen.
Sollte diese Entgiftung zu stark werden, es können dabei Schwindel und Kopfschmerzen auftreten, sollte man am besten Nahrrung zu sich nehmen die energetisch nicht allzu hoch angesiedelt ist, sprich etwas gekochtes essen.
Schwindel und Kopfschmerzen treten deswegen auf, da alte Giftstoffe aus den Fettzellen, Knochen, dem gesamten Gewebe des Menschlichen Körpers frei gesetzt werden. Diese Giftstoffe müssen dann über die Blutbahn abtransportiert werden, wodurch Schwindel und Kopfschmerzen entstehen können.

Bei dieser Reinigungsaktion des Körpers werden eine große Menge Vitamine und Mineralstoffe verbraucht.
Um diese dem Körper wieder zuzuführen hat sich für mich folgendes als sehr nützlich ergeben:
Ein sogenannter Smoothie aus Wildkräutern oder auch ein Saft aus Wildkräutern.

***********************************************************************

Für den Smoothie: Man braucht dazu einen sehr schnellen Mixer und Wildkräuter. Am besten eignen sich Brennesseln( mit Handschuh flücken, so ist es kein Problem) oder Vogelmiere. Diese beiden Wildkräuter haben nicht allzu feste Faserstoffe, weshalb fast jeder Mixer sie schön klein bekommen sollte.
40-50g Brennesseln, 200 bis 250g Wasser und noch etwas zum Süßen( etwas 20 bis 40g ), das alles zusammen im Mixer ganz fein mixen, und dann trinken. Durch das mixen gehen viele der guten Inhaltsstoffe der Brennesseln in das Wasser über, und können so leichter vom Körper aufgenommen werden.



Wie gesagt, am besten sind Brennesseln, der Smoothie ist leicht herzustellen und sehr bekömmlich und schmeckt dazu noch sehr lecker! Sie sind außerdem überall zu finden, man nimmt die zarten oberen Blätter.


Für den Saft: Am besten eignen sich Löwenzahnblätter und Weizengras, da sich diese beiden Wildkräuter am besten auspressen lassen. Man benötigt dazu eine Handpresse oder einen Entsafter der für Weizengras geeignet ist.



************************************************************************

Diese starke Entgiftung kommt meist erst dann zu stande, wenn man sich über einen längeren Zeitraum nur von Essener-Brot und Olivenöl ernährt. Dieser lägere Zeitraum kann je nach Person bei 2 reinen Mahlzeiten( nur aus Essener-Brot und Olivenöl) an einen Tag beginnen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt, hierbei sollten sie aufmerksam auf Ihren Körper hören. Isst man es einfach als gesunde Alternative zu gebackenen Brot hat man diesbezüglich nichts zu beführchten, da dabei die Entgiftung langsam und im verträglichen Maße abläuft.



Das Essener Brot » absolut rein